Petra Vetter | Petra Vetter - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Kurse
Kurse für Biodynamische Körperpsychotherapie, Biodynamische Massagen sowie T R E ® Tension and Trauma Releasing Exercises!
Petra Vetter, Nürnberg, Augsburg, Trauma, Körperpsychotherapie, Therapie, Verhaltenstherapie, Stress, keine Wartezeit, Psychotherapie, Burn-out, Schlafstörung, Albträume, TRE, Biodynamische Körperpsychotherapie, Massage, Biodynamik, Biorelease, Stressbewältigung, Entspannung, Heilung, Ängste, Angst, Panik, Trauer, Unfall, Phobie, Heilpraktiker, Depression, Missbrauch, Trennung, Kind, Geburt, Psyche, Lauf, Nürnberger Land, Essstörung, Selbstwert, Selbstbewußtsein, Coaching, Kindheit, Hilfe, Unterstützung, Körper, Geist, Seele, Biodynamische Massage, Stethoskop, Darm, Befreiung, Glaubenssätze, Reiki, Stressabbau, Mobbing, Rente, Senioren, Berührung, Bewegung, Atem, Körperwahrnehmung, Achtsamkeit, Rettungsdienst, Feuerwehr, Einsatz
20273
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-20273,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Kurse

T R E ® erleben – Stress abschütteln …. ganz natürlich

T R E ® in der Rankestr. 32, 90461 Nürnberg

Mit T R E ® können sich Anspannungen lösen und mehr Körperspürsinn entwickelt sich. Es ist eine Unterstützung beim Entspannen, neue Erfahrungen bringen mehr Körperbewusstsein. Aktueller Stress aber auch alte Verspannungen können sich lösen:

Kurse in Nürnberg

Dienstags, 21.04.2020 bis 26.05.2020, jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr

Sollte wegen der Regelungen zum Coronavirus der Kurs nicht durchführbar sein, wäre Ihre Anmeldung hinfällig. Ansonsten findet er statt und Sie haben mit den Übungen einen guten Zugang sich von den Anspannungen der aktuellen Herausforderungen zu befreien.

An 6 Abenden die ÜbungsreiheTRE® kennenlernen, Vertrauen finden in den Körper und seine Selbstheilungskraft, das Zittern lenken lernen zu Verspannungen und zu mehr körperlicher Freiheit und Lebensenergie finden.

Teilnehmer 4-7, Kursbeitrag 102 €

Anmeldung bitte bis 14.04.2020 telefonisch 0911 81014529 oder per Email.

T R E ® in Augsburg

in der Praxis von Christine Clouth, Mittlerer Lech 48 im Innenhof links

Montag, 02.12.2019, 13.01., 10.02., 09.03., 06.04., 11.05., 15.06., 13.07., 17.08., 14.09., 12.10., 09.11., 14.12.2020 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr

18 € je Abendtermin.

Am 06.04. findet kein Kurs statt. Es sind jedoch Einzeltermine auch schon tagsüber möglich. Bitte kontaktieren Sie mich diesbezüglich per Email oder telefonisch.

Von 18 Uhr bis 18.45 Uhr an den jeweiligen Montagen findet eine kostenlose Infoveranstaltung statt: „Wie wirkt T R E® und wofür ist es hilfreich zu üben?“

Einzelstunden sind Montag möglich. Bitte rechtzeitig vereinbaren.

Anmeldung telefonisch 0911 81014529, 0177 1472075 oder per Email

T R E ® erleben – Stress abschütteln …. ganz natürlich

T R E ® an der VHS Fürth:

Entspannendes Zittern

Samstag, 23.05.2020 von 9 Uhr bis 11 Uhr

Mittwoch, 01.07.2020 von 18 Uhr bis 20 Uhr

Ruckeln und zuckeln ganz von allein, kann auch entspannend sein!

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren:

Samstag, 23.05.2020 von 13 Uhr bis 15 Uhr

Die einzelnen Termine sind mit der jeweiligen VHS verlinkt, damit Sie sich direkt anmelden können.

Gut in die Welt gekommen?

Geburtsseminar gemeinsam mit Christine Clouth

Das Geburtsseminar findet statt vom 25. bis 26.04.2020 in Nürnberg.

Die pränatale Zeit und die Geburt prägen unser Leben. Sich diese Zeit bewußt zu machen, dem Körpergedächtnis Erinnerung ermöglichen und Mißverständnisse klären, heilsame Erfahrungen machen, dafür besteht die Möglichkeit in diesem Seminar

Wir leiten das Seminar gemeinsam.

Infos und Anmeldung bei Petra Vetter telefonisch 0911 81014529 oder per Email für das Seminar in Nürnberg.

Gerne mailen oder schicken wir Ihnen den Seminarflyer zu.

280 € Kursbeitrag

Nächster Termin ist vom 26. bis 27.09.2020 in Augsburg.

Infos und Anmeldung bei Christine Clouth, telefonisch 08233  789618 oder per Email für das Seminar in Augsburg.

Der Körper kann das von alleine, aber der Kopf lässt es nicht zu

T R E ®-Workshop im Rahmen des ROMPC®-Kongresses vom 21. bis 22.1.2020 in München

Meine Mutter!

Selbsterfahrung für Töchter und Söhne

Auch wenn wir bereits erwachsen sind, ist unser Leben beeinflusst vom früheren Kontakt und der Beziehung zu unserer Mutter.

Vielleicht gab es zu viel, zu wenig, wir waren geborgen, behütet, überbehütet, vernachlässigt, der Kontakt war verlässlich, unberechenbar, zurückweisend, kümmernd oder auf irgendeine Art unstimmig.

Wie auch immer der Kontakt zur Mutter sich gestaltet hat, so geraten wir auch jetzt im Alltag unter Umständen in Konflikte, die alten eingefahrenen Rollenverhältnissen zu unserer Mutter ähnlich sind. Oder der Mangel, den wir als Kind erfuhren, macht sich in Beziehungen bemerkbar und das Gegenüber soll diese Sehnsucht endlich erfüllen.

Im Seminar wird es Raum geben, die Beziehung zur Mutter zu beleuchten und herauszufinden, was davon dich noch heute einschränkt und welche Ressourcen du gerade aus diesem einzigartigen Kontakt zur eigenen Mutter entwickeln konntest – auch wenn Sie dir im Moment vielleicht noch nicht bewusst sind! Es gibt darüber hinaus Gelegenheit, das Ideal zu erkunden, eventuellen Mangel zu spüren und nährende Begegnungen zu erfahren.

Ziel ist es, bewusst und gestärkt in die alltäglichen Beziehungen zurückzukehren und ein Stück unbeschwerter in Kontakt gehen zu können – vielleicht sogar mit der eigenen Mutter…

14.-15. November 2020 im Yogastudio Wolke34, Bäckergasse 34, 86150 Augsburg

Kosten: 250,- € pro Person, für Frühbucher bis zum

30.09.2020 220 €

Samstag 09.30 bis 19.00 Uhr und

Sonntag 09.30 bis 16.00 Uhr

Für den Termin in Augsburg bitte direkt bei Christine Clouth

anmelden. Infos und Flyer auch über mich möglich.

Kurse speziell für helfend, beratend und therapeutisch Tätige:

TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises

Eine zitternde Befreiung von Stress und Trauma

Anatomische und neurologische Hintergründe erfahren und dann die Übung kennenlernen. Hier treffen sich Theorie und Praxis.

Sie bekommen Verständnis für Ihre KlientInnen und PatientInnen, wenn diese zittern, was das zu bedeuten hat und lernen die Übungsserie für sich zur Selbstfürsorge kennen.

Samstag, 11.01.2020 von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr über das THZN e. V.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.